OCTAGON 1

                  Die Suche nach Vollkommenheit

                 im Spiegel einer religionswissenschaftlichen, philosophischen

                            und im besonderen Maße esoterischen Bibliothek

                                     Herausgegeben von Hans Thomas Hakl

Band 1 – Esoterische und religionswissenschaftliche Forschungen von akademischen Autorinnen und Autoren in deutscher Sprache



488 Seiten / Gebunden / 77 Zeichnungen, Fotos, Tabellen / ISBN 978-3-935164-07-8 / € 49,80 / Bestellen


 Es war einmal ein junger Mann, der auszog, um viele Bücher kaufen zu können, und der selbst als alter Mann nicht klüger geworden war und noch fleißig weiterkaufte ...“ Weiterlesen zum Vorwort des Sammlers …

… so beginnt Hans Thomas Hakl die persönliche Beschreibung seines Lebenswerkes: den Aufbau der weltweit einzigartigen Spezialbibliothek OCTAGON. Die dafür nötigen Werkzeuge bringt er mit, wie Lebenserfahrung, Beharrlichkeit, Kompetenz und Fachwissen. Noch wesentlicher sind aber die „Feinwerkzeuge“, über die der Herausgeber ebenfalls verfügt, nämlich ausreichend Mut kontroverse Themen anzugehen und die Fähigkeit, die jeweils Andere Seite mit zu sehen, zu integrieren, zuzulassen … auch wenn es weh tun sollte, Menschlichkeit, Gründlichkeit, Forscherdrang und die notwendigen materiellen Ressourcen (im weitesten Sinne), um sich vorurteilsfrei einem Thema widmen zu können.

  • Hans Thomas Hakl ist Brückenbauer, er verbindet scheinbar Getrenntes und lotet Tiefen aus in Bereichen, für die die Wissenschaft noch nicht ausreichend Raum gefunden hat. Er verfügt über eine Breite an Kenntnissen in Bereichen wie Esoterik, Magie, Okkultismus, Grenzwissenschaften im Allgemeinen und Geheimlehren im Besonderen, sowie östliche Philosophie und über die notwendigen Sprachkenntnisse.
  • Für die Reihe OCTAGON – Die Suche nach Vollkommenheit hat er ca. 84 akademische Autorinnen und Autoren aus dem jungen aber großen Bereich Esoterikforschung (Esotericism) zusammengerufen, die ihre Beiträge in vier Sprachen einbrachten. Der deutschsprachige Band 1 ist hier als erster erschienen und vereint folgende Autoren mit ihren hochinteressanten Aufsätzen:

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Blick ins Buch

Blick ins Buch