Textversion
StartseiteBuchreiheBestellung-KontaktNewsletterLinks

Buchreihe:

Katalog

Newton Geheimnis

Eranos

Ingenieur-Eid

Handke-Jung

Hermetik & Alchemie

Intersubjektivität und Macht

Allgemein:

Startseite

Impressum

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Besonderheiten

Webdesign

Wolfram Frietsch:

NEWTONS GEHEIMNIS

WISSENSCHAFT UND ESOTERIK –
ZWEI SEITEN EINER MEDAILLE

Umfang: 264 Seiten, Softcover,
mit einem Vorwort von Ruediger Dahlke,
1. Auflage 2006

 

Kurzinhalt:
Löse den grünen Löwen
Wissenschaftliche Faustregeln
Missverständliche Wissenschaft
Unbekannte Seiten der Esoterik
Corpus der Esoterik
Mit vollen Segeln in eine neue Welt
Das rätselhafte Bacon-Projekt
Der Träumer Descartes
Johannes Kepler, der himmlische Musiker
Isaac Newton und die Alchemie
Leibniz der Kabbalist
Zweifelloser Schluss


Bestellinfo
:
ISBN 978-3-935164-04-7
EUR 19,80
Pb, 264 Seiten
zzgl. Porto

» Bestellung - bitte zum Bestellformular

Stimmen zum Buch:
„Als ich dieses Buch zum ersten Mal sah, dachte ich zunächst an eine bloß historische Darstellung der Beschäftigung Newtons mit der Alchemie. Ich war angenehm überrascht, schon am Beginn des Buches eine Übersicht der wesentlichen Strömungen der Wissenschaftstheorie zu finden; knapp, aber ausreichend, in verständlicher Sprache, das Wesentliche zusammenfassend, führt der Autor in dieses schwierige Gebiet ein. Ich könnte dieses Kapitel des Buches (…) jedem Studenten, jeder Studentin der Wissenschaftstheorie als Einführung wärmstens empfehlen. (…) Der Inhalt des Buches geht über bloße historische Darstellung hinaus und behandelt das brisante Thema der notwendigen Ergänzung wissenschaftlicher Welterklärung durch andere – komplementäre – Aspekte.“ (Prof. Dr. Herbert Pietschmann)

„Der Autor belegt in eindrucksvollen Lebensbildern großer Wissenschaftler unserer abendländischen Vergangenheit, wie sehr das, was wir heute Naturwissenschaft nennen und das, was inzwischen unter Esoterik läuft, eine gemeinsame Quelle haben. In mancher Hinsicht führt diese Quellensuche noch weiter in eine Richtung, die geradezu peinlich wird – haben doch viele der großen Geister der Vergangenheit das, was wir heute als Naturwissenschaft in den Himmel heben, lediglich als Beiwerk gesehen und benutzt, um auf spirituellen Ebenen weiterzukommen oder um sich innere und äußere Freiräume zu schaffen, damit sie ihrem eigentlichen Thema, dem Wesen der Dinge nachzuspüren, leben konnten.“ (Dr. Ruediger Dahlke)

Kurzbeschreibung:
Wissenschaft und Esoterik gehören zusammen.
Sie bilden zwei Seiten einer Medaille. Am Beispiel namhafter Persönlichkeiten wie Newton, Leibniz, Kepler und Descartes und durch einen Rückblick auf die Ursprünge der Wissenschaft bis hin zur Renaissance kann gezeigt werden, dass Wissenschaft und Esoterik zusammen gesehen werden müssen. Das traditionelle Bild von Wissenschaft ist daher ebenso zu revidieren wie eine vorurteilsbeladene Sicht auf Esoterik. Was wir von Newton, Descartes, Kepler und Leibniz lernen können, dass sie sich nicht zu schade waren, ihrem Zweifel nachzugeben, und Umschau zu halten, auch dort, wo man nach heutigem Maßstab nichts finden würde.

Der Inhalt:
Vorwort von Ruediger Dahlke
Löse den grünen Löwen
Was sich zeigt –
Die Laufrichtung ändern / Intuition / Paradigmenwechsel / Das Andere der Wissenschaft / Probleme sind Lösungen in sich
Wissenschaftliche Faustregeln: Popper, Kuhn, Feyerabend u. a. – Die Poppersche Kehre / Paradigmenwechsel und Revolution / Um ein wirklicher Anarchist zu sein, muss man auch ein Anti-Anarchist sein / Eine wirkliche Wirklichkeit? / Wissenschaftskritik – oder wem wir die Lizenz zur Wahrheit geben / Ein Schatten liegt auf der Wissenschaft
Alles wendet sich zum Besseren – Missverständliche Wissenschaft – Wissenschaft und Vernunft
„Esoterik keine Chance?“ Die unbekannten Seiten der Esoterik – Esoterik? / Esoterik heute / Eso-terik / Der Ort der Esoterik – Renaissance, Ägypten und Gedächtnisgeschichte / New Age – die Midlifecrisis der 68er-Generation / Fritjof Capra / Ken Wilber / Esoterik als Denkform / Esoterik als Religion / Esoterik und Wissenschaft
Corpus der Esoterik – Chymische Hochzeit / Die Kabbala / Hermetik / Harmonik / Die Rosenkreuzer
Mit vollen Segeln in eine Neue Welt – Die Entwicklung der Wissenschaft ab der Renaissance – Renaissance / Neuzeit / Galileo Galilei / Die Neuzeit – ein revolutionärer Anfang? / Paradoxe Anfänge / Langer Abschied / 1610 / Esoterische Renaissance / Das Buch der Natur / Phantasmen / Was nicht der Fall ist / Zeitlose Wahrheiten
Das rätselhafte Bacon-Projekt – Bacons Biographie / Atlantis – aus Bacons Sicht / Akademiepläne / Die Royal Society / Shakespeare – Wer? / Projekt Bacon
Der Träumer Descartes – Wer war René Descartes? / Zweifelsfreie Lehre / Ich denke also / Descartes, die Rosenkreuzer und das Jahr 1619 / Auf Träume hören
Johannes Kepler, der himmlische Musiker – Johannes Kepler / Weltharmonik / Die Welt ist Klang /
Obertonreihe / Albert v. Thimus / Hans Kayser / Entsprechungen
Isaac Newton und die Alchemie – Wer war Sir Isaac Newton? / Was suchte Newton in der Alchemie?
Leibniz der Kabbalist – Leibniz – ein Leben / Leibniz und die Rosenkreuzer / Leibniz und die Kabbala / Mercurius van Helmont / Christian Knorr von Rosenroth / Isaac Luria / Was ist eine Monade?
Zweifelloser Schluss – Paradigmenwechsel – jetzt / 1. Wissenschaft ist anzweifelbar / 2. Esoterik ist anders / 3. Esoterik UND Wissenschaft
Fußnoten
Literaturverzeichnis
Autorenregister
Schlusswort und Dank



» Buch im Bild:

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.